Kategorie Chemie

Eliminierung und deren 3D-Visualisierung
Chemie

Eliminierung und deren 3D-Visualisierung

E2-Eliminierung von Ethylchlorid und MethanolatReaktionsgleichung und MechanismusZoomAbb.1Reaktionsgleichung und -mechanismus für die E2-Eliminierung vonEthylchlorid und MethanolatCAVOC - 3D-VisualisierungMit dem Reaktionsvisualisierungssystem CAVOC kann die quantenmechanischberechnete E2-Eliminierung von Ethylchlorid und Methanolat dreidimensionalbetrachtet werden:MouseZoomAbb.

Weiterlesen

Chemie

Wasser

Wasser auf dem Planeten Erde Wasser ist überall zu finden: in den Meeren, in den Flüssen, in den Seen, in den Wolken, im Grundwasser, in der Luft, in Tieren, in Pflanzen, im Menschen. Wasser ist für das Leben unverzichtbar. Hydrosphäre Auf unserem Planeten befindet sich eine riesige Schicht auf der Erdkruste, die mit Wasser bedeckt ist.
Weiterlesen
Chemie

Was ist Atom und Molekül?

Um das Konzept von Atom und Molekül besser zu verstehen, stellen Sie sich vor, Sie müssten ein Stück von etwas aufteilen, zum Beispiel Wasser. Und dann teilt, teilt und teilt es sich weiter ... bis es einen Teil erreicht, den es nicht mehr teilen kann. Diesen Teil nennen wir das Molekül. Molekül - Kleinster Teil eines Stoffes, der dieselbe Zusammensetzung wie dieser Stoff enthält.
Weiterlesen
Chemie

Physikalische Zustandsänderungen

Änderungen der physikalischen Zustände der Materie sind: Fusion, Verdampfung, Kondensation, Verfestigung und Sublimation. In Wasser sind die häufigsten Umwandlungen das Schmelzen, Verdampfen, Kondensieren und Erstarren. Das Folgende ist die Erklärung von jedem. Fusion Wechsel vom festen in den flüssigen Zustand.
Weiterlesen
Chemie

Waage

Peter Wagge wurde am 29. Juni 1833 in Flekkefjord, Norwegen, als Chemiker geboren. Zusammen mit Guldberg formulierte er das chemische Gesetz der Massenwirkung als Funktion der Reagenziengeschwindigkeit und -konzentration, um festzustellen, ob diese Reaktion in Bezug auf die Konzentrationen reversibel sein würde. von Reagenzien. Er war Professor an der Universität von Oslo.
Weiterlesen
Chemie

Wasserkreisläufe

Nachdem sich die Erde gebildet hatte, kühlte sich ihre Oberfläche ab, Wolken und Regen bildeten sich. Aus den Regenfällen bildeten sich Flüsse, Seen, Meere, Ozeane und Grundwasser. Wolken bilden sich durch das Verdampfen von flüssigem Wasser, das immer wieder in Form von Regen, Schnee oder Hagel auf die Erde zurückkehrt.
Weiterlesen
Chemie

Wasser

Wasser auf dem Planeten Erde Wasser ist überall zu finden: in den Meeren, in den Flüssen, in den Seen, in den Wolken, im Grundwasser, in der Luft, in Tieren, in Pflanzen, im Menschen. Wasser ist für das Leben unverzichtbar. Hydrosphäre Auf unserem Planeten befindet sich eine riesige Schicht auf der Erdkruste, die mit Wasser bedeckt ist.
Weiterlesen
Chemie

Luft

Unser Planet ist von einer riesigen Gasschicht umgeben, der Atmosphäre. Es ist rund um die Erde und wird durch die Anziehungskraft der Schwerkraft aufrechterhalten. Es ist ungefähr 1000 km dick. Atmosphäre Es ist die Luftschicht, die die Erde umgibt. Einige Fakten veranschaulichen die Existenz eines Raums, der Luft vom Boden enthält: - Beim Atmen entfernen wir Sauerstoffgas aus dieser Schicht; - Wenn ein Flugzeug abhebt, muss es eine ausreichende Geschwindigkeit haben, um sich in der Luft abstützen zu können. - wenn Düsenflugzeuge in großen Höhen stabilisiert werden, weil sie sich in einer Atmosphäre befinden, in der es kaum Turbulenzen gibt.
Weiterlesen
Chemie

Verbrennung

Beachten Sie die folgenden Erfahrungen. Material - 1 Tasse; - 2 Kerzen; - 1 Schachtel Streichhölzer. Vorgehensweise: - beide Kerzen anzünden; - bedecke eine der Kerzen mit einem Glas; - beobachten. Was die Kerzenflamme angezündet hält, ist das Sauerstoffgas. Die Kerze, die nicht mit dem Glas bedeckt ist, geht erst aus, wenn das Wachs ausgeht. Dies liegt daran, dass in der Umgebung so viel Sauerstoff vorhanden ist.
Weiterlesen
Chemie

Wasser (Fortsetzung)

Reinigung zu Hause Wenn es an bestimmten Orten kein Wasseraufbereitungsnetz gibt, sind artesische Brunnen üblich. Aber um den Brunnen zu graben, ist es notwendig, einen Ort zu wählen, der nicht in der Nähe von Müllhalden, Abwasserkanälen, Gruben und Vieh liegt. Das Innere des Brunnens sollte mit einer semipermeablen Wand (Ziegel) ausgekleidet sein, deren Boden sich in einer Höhe von 40 cm über dem Boden befindet.
Weiterlesen
Chemie

Durch Wasser verursachte Krankheiten

Wasser aus Flüssen, Seen und Meeren kann durch verschiedene Mikroorganismen (Würmer, Bakterien, Protozoen), Eier und Larven krankheitserregender Tiere kontaminiert und durch giftige Substanzen (z. B. Cadmium und Quecksilber) belastet sein. Dies wird normalerweise durch städtisches Abwasser verursacht. Die Übertragung von Krankheiten kann durch Aufnahme von kontaminiertem oder verschmutztem Wasser und auch durch Verwendung dieses Wassers erreicht werden.
Weiterlesen
Chemie

Luft

Unser Planet ist von einer riesigen Gasschicht umgeben, der Atmosphäre. Es ist rund um die Erde und wird durch die Anziehungskraft der Schwerkraft aufrechterhalten. Es ist ungefähr 1000 km dick. Atmosphäre Es ist die Luftschicht, die die Erde umgibt. Einige Fakten veranschaulichen die Existenz eines Raums, der Luft vom Boden enthält: - Beim Atmen entfernen wir Sauerstoffgas aus dieser Schicht; - Wenn ein Flugzeug abhebt, muss es eine ausreichende Geschwindigkeit haben, um sich in der Luft abstützen zu können. - wenn Düsenflugzeuge in großen Höhen stabilisiert werden, weil sie sich in einer Atmosphäre befinden, in der es kaum Turbulenzen gibt.
Weiterlesen
Chemie

Durch Wasser verursachte Krankheiten (Fortsetzung)

Gelbfieber Gelbfieber ist eine Infektionskrankheit, die durch ein Flavivirus (das Gelbfiebervirus) verursacht wird, gegen das ein hochwirksamer Impfstoff erhältlich ist. Die Krankheit wird von Mücken übertragen und tritt ausschließlich in Mittelamerika, Südamerika und Afrika auf. In Brasilien tritt Gelbfieber normalerweise auf, wenn eine nicht geimpfte Person wilde Übertragungsgebiete (Cerradoregionen, Wälder) betritt.
Weiterlesen
Chemie

Wettervorhersagen

Meteorologie ist die Wissenschaft, die die Wetterbedingungen untersucht. Wetter und Klima sind nicht dasselbe. Zeit ist, wenn wir über die Wetterbedingungen sprechen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt auftreten. Das Klima befasst sich mit den am häufigsten vorkommenden atmosphärischen Bedingungen in einer bestimmten Region. Faktoren stören die Wettervorhersage Einige Faktoren können die Wettervorhersage stören: Wolken, Luftmassen, Kalt- und Warmfronten, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck.
Weiterlesen
Chemie

Luftzusammensetzung

Atmosphärische Luft wird durch verschiedene Gase, Wasserdampf, Mikroorganismen und Verunreinigungen (Staub und Ruß) gebildet. Zu den Gasen in der Atmosphäre zählen Sauerstoff, Edelgase (Helium, Neon, Argon, Krypton, Radon, Xenon), Stickstoff und Kohlendioxid. Die folgende Tabelle zeigt die Menge (Prozent) jedes Gases in der Atmosphäre, wobei Stickstoff am häufigsten vorkommt.
Weiterlesen
Chemie

Auftrieb

Es ist eine Kraft, die vom Wasser ausgeübt wird. Die gleiche Kraft, die eine Person im Wasser schweben lässt, lässt auch einen Transatlantik im Meer schweben. Wir nennen das Kraftstoß. Was also die Körper im Wasser schweben lässt, ist der Auftrieb. Diese Kraft ist aber auch dann vorhanden, wenn das Objekt dichter als Wasser sinkt.
Weiterlesen
Chemie

Funktion der anorganischen Chemie

Einige Chemikalien mit ähnlichen Eigenschaften wurden in chemische Funktionen eingeteilt. Chemische Funktion - Zusammenstellung von Verbindungen mit ähnlichen chemischen Eigenschaften. Anorganische Substanzen lassen sich in vier Hauptgruppen einteilen, die als Funktionen der anorganischen Chemie bekannt sind. Sie sind: Säuren, Basen, Oxide und Salze.
Weiterlesen
Chemie

Durch Wasser verursachte Krankheiten (Fortsetzung)

Dengue-Fieber Dengue-Fieber ist eines der größten Probleme in Bezug auf Infektionskrankheiten in Brasilien. Es handelt sich um ein Virus, das von einer Art Mücke (Aedes aegypti) übertragen wird, die im Gegensatz zur gemeinen Mücke (Culex), die nachts beißt, nur tagsüber beißt. Die Infektion kann durch einen von vier Typen (1, 2, 3 und 4) des Dengue-Virus verursacht werden, die die gleichen Manifestationen hervorrufen.
Weiterlesen
Chemie

Wasser als Lösungsmittel

In der Natur gibt es verschiedene Arten von Wasser. Wir finden es kaum rein. Dies liegt daran, dass in Wasser verschiedene andere Substanzen gelöst sind. Wir können also sagen, dass Wasser ein großartiges Lösungsmittel ist, das heißt, es löst viele andere Substanzen. Es wird von zwei oder mehr Reinsubstanzen gebildet. Homogenes Gemisch Es besteht nur aus einer Phase.
Weiterlesen
Chemie

Funktion der Anorganischen Chemie (Fortsetzung)

Basen Basen sind alle Substanzen, die in Wasser das OH- (Hydroxyl) -Anion produzieren. Wenn eine Base mit Wasser in Kontakt kommt, dissoziiert sie und setzt OH- frei. Beispiele: NaOH + H 2 O ↔ Na + + OH - Mg (OH) 2 + H 2 O ↔ Mg 2+ + 2OH - Al (OH) 3 + H 2 O ↔ Al 3+ + 3OH - Eine Base ist durch gekennzeichnet Anwesenheit von OH - auf der rechten Seite der Formel.
Weiterlesen
Chemie

Lufteigenschaften

Sie können die Luft nicht fangen oder sehen, aber wir wissen, dass sie existiert. Durch seine Eigenschaften ist es möglich, seine Existenz zu beweisen. Luft ist Materie und nimmt den gesamten Raum der Umwelt ein, in dem es keine andere Materie gibt. Beispielsweise nimmt in einer halben Wasserflasche Luft die andere (obere) Hälfte dieser Flasche ein.
Weiterlesen