Chemie

Die chemische Bindung


Kombination eines px-AOsmit einem weiteren px-AO

Durch Kombination von zwei p-Orbitalen, die mit ihrer Oberseite aneinanderstoßen bildenσ-MOs.

Die Kombination eines px-AOsmit einem weiteren px-AOzu je einem bindenden und einem antibindenden σ-Molekülorbitalist im Folgenden aufgeführt:

Tab.1
2px2pxMolekülorbitale

MouseZoom

MouseZoom

Abb.1

MouseZoom

Abb.2
σ*pxpx

MouseZoom

MouseZoom

Abb.3

MouseZoom

Abb.4
σpxpx


Video: Orbitalmodell - Sigma-Bindungen und Pi-Bindungen (Januar 2022).